Verblisterung

Ihr Ansprechpartner in der Region für die Verblisterung von Arzneimitteln 

Mit unseren drei Apotheken (Rosen-Apotheke in Daun, Hubertus-Apotheke in Gerolstein sowie Hirsch-Apotheke in Manderscheid) in der Vulkaneifel tragen wir einen wichtigen Beitrag zur pharmazeutischen Versorgung in der Region bei.

 

Neben den klassischen Leistungen einer Vor-Ort-Apotheke sind wir Ihr erfahrener, zuverlässiger und persönlicher Partner in allen Angelegenheiten rund um Arzneimittelfragen für Altenheime und Pflegedienste.

 

In unseren Apotheken versorgen wir Pflegeeinrichtungen bereits seit vielen Jahren mit Blistersystemen und können daher auf einen großen Erfahrungsschatz bei mehreren Blistersystemen zurückgreifen.

 

Während wir die Versorgung mit Schlauchblistern nun seit über zehn Jahren anbieten, haben wir unser Angebot im letzten Jahr um ein weiteres System, das sogenannte medinoxx®-Becherblistersystem erweitert. In diesem System können neben festen auch flüssige Arzneiformen verblistert werden. Somit bieten wir in unseren Apotheken für alle möglichen Arzneiformen ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Blistersystem an.

Mit unserem Leistungspaket für Senioren- und Pflegeheime und mobile Pflegedienste unterstützen wir Sie gerne!

Dadurch, dass wir die bewohnerbezogene Zusammenstellung der Arzneimittel übernehmen, entlasten wir Ihr Personal. Die dadurch gewonnene Zeit können Sie so ganz der Betreuung und Pflege Ihrer Bewohner widmen.
 

Wir stehen Ihnen für alle Fragen rund um die Arzneimittelversorgung und Verblisterung gerne zur Verfügung und unterbreiten Ihnen ein individuelles und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.

Unsere Vorteile

Wir erhöhen die pharmazeutische Sicherheit bei Ihren Bewohnern

 

  • Dadurch, dass wir die komplette Medikation Ihrer Patienten immer im Blick haben (und deshalb z.B. Wechselwirkungen und/oder Doppelverordnungen vermieden werden), ist die Arzneimitteltherapiesicherheit erhöht.

 

  • Dokumentation aller Dosierungen und Präparate pro Bewohner in einer Datenbank. Durch ein „Arzneimittelkonto“ ist der Bestand pro Bewohner zu jedem gewünschten Zeitpunkt nachvollziehbar. So wird ein Minder- oder Mehrverbrauch entdeckt.

 

  • Einnahmehinweise werden direkt an den Wohnbereich weitergeleitet und sind auf den Arzneimittelpackungen bzw. Blistern direkt erkenntlich.

 

  • Bei regelmäßigen Begehungen der Wohnbereiche bzw. Stationen Ihrer Einrichtung verschaffen wir uns gemeinsam einen Überblick. Es wird überprüft und gewährleistet, dass alle Arzneimittel den gesetzlichen Anforderungen entsprechend gelagert werden.

 

  • Fortbildungen für Ihre Mitarbeiter führen wir gerne nach Bedarf und nach Absprache des Themas mehrmals jährlich bei Ihnen durch.

 

Wir entlasten Sie bei Routineaufgaben rund um die Arzneimittelversorgung

 

  • Rezeptbestellung und Abholung durch uns, Bestellung per E-Mail, Fax oder Telefon

 

  • Koordination des Rezeptmanagements

 

  • Rücksprache mit Ärzten, z.B. bei Vorablieferungen oder Unklarheiten

 

  • Rückfragen bei Krankenkassen wegen möglicher Befreiungen oder Kostenvoranschlägen

 

  • Überwachung der bevorrateten Medikamente inkl. deren Entsorgung

 

  • Beschriftung jeder Packung mit Bewohnername, Geburtstag, Wohnbereich

 

  • Erreichbarkeit an 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr!

 

Das richtige System für Ihren Bedarf

Wir bieten Ihnen grundsätzlich zwei unterschiedliche Blistersysteme an

SCHLAUCHBLISTER

 

Bei der Belieferung von Schlauchblistern arbeiten wir mit der Firma BLISTERpharm® zusammen, ein erfahrener Verblisterer und Garant für die zukunftssichere Umstellung. Unser Partner BLISTERpharm® produziert in Mönchengladbach entsprechend den EU-GMP-Guidelines in Reinräumen unter dem strikten Einsatz validierter Verfahren. Eine hohe Produktionskapazität wird hierbei garantiert und die Sicherheit sowie andersstufige Kontrollen durch den Einsatz eines behördlich abgenommenen optischen Kontrollgerätes erhöht. Somit ist ein sicheres und modernes Medikamenten- Verabreichungssystem für Ihren täglichen Bedarf garantiert. Nach Bestellung durch uns werden die Blister innerhalb von 24 Stunden zu uns geliefert, Änderungen in der Medikation sind somit schnell erfassbar.

 

Merkmale der Schlauchblister der BLISTERpharm®:

 

  • Jede Einnahmezeit ist darstellbar
  • Die Anzahl von Einnahmezeitpunkten ist frei wählbar
  • Eine detaillierte Beschreibung der Arzneimittel (Form, Farbe, Markierung) gewährleistet eine sichere Identifizierung bis hin zur Verabreichung
  • Einnahmehinweise direkt auf den Blistern ermöglichen die korrekte Gabe von Arzneimitteln als Voraussetzung für eine optimale Wirkung

 

Weitere Informationen zur Produktion erhalten Sie auch unter www.blisterpharm.de

BECHERBLISTER

 

Becherblister des medinoxx®-Systems konfektionieren wir selber in einer unserer Apotheken, in der Hirsch-Apotheke in Manderscheid. Das innovative Becher-Blistersystem ermöglicht eine Vollversorgung mit allen möglichen Arzneiformen.

 

Merkmale der Becherblister des medinoxx®-Systems:

 

  • Neben „normalen“ Tabletten können hier auch spezielle Tablettenformen (Lutschtabletten, Brausetabletten, halbe Tabletten etc.) und sogar Flüssigkeiten verblistert werden
  • Die Stabilität von festen und flüssigen Medikamenten ist durch das Zentrallaboratorium deutscher Apotheker stichprobenartig erfolgreich überprüft
  • Jedem Blister liegt ein Einnahmeplan sowie Farbfotos der einzelnen Tabletten bei, sodass jede Tablette einfach identifizierbar ist
  • Die Einnahme durch den Bewohner erfolgt direkt aus dem Becher, der durch eine Trinklippe anwenderfreundlich gestaltet ist.